Über mich

Mobilität im Blut


Unterwegs in einem agilen Umfeld, berate ich beim Aufbau von Marktplätzen und allem, was unsere Mobilität heute und morgen digitalisiert. Ich bin ein Kind des Kfz-Gewerbes und privat gerne mit Youngtimer und Dachzelt unterwegs. Und dennoch fasziniert mich Brennstoffzelle und Shared Mobility.

Als waschechter Hanseat bin ich 1987 in Hamburg geboren und im ortsansässigen, elterlichen Autohaus zwischen Ölfiltern und Leichtmetallfelgen aufgewachsen.  Die Regeln eines fairen (Automobil)-Kaufmanns habe ich während meiner Ausbildung erlernt und einige Jahre später an der Kfz-Kaderschmiede BFC in Northeim gefestigt. Darüber hinaus habe ich Kunst des Automobilvertriebs von der Pike an im Rahmen meiner Zertifizierung bei Toyota Deutschland erworben. Seit 2014 bin ich als freiberuflicher Berater für das Kfz-Gewerbe unterwegs und arbeite seit mehreren Jahren mit der zweigrößten, herstellerunabhängigen Automobilbank BDK (Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe) zusammen. Unter anderem bin ich dort für die Digitalisierung der Handelspartner mitverantwortlich.

 

Mobilität im Blut

Mission


„Das Drehmoment der Digitalisierung auf die Straße der (Auto)-Mobilitätsbranche bringen“

Kaum ein anderes Produkt zieht mich mehr in seinen Bann als das Automobil. Bereits von Kindheitstagen an fasziniert mich alles, was vier Räder und ein Lenkrad besitzt. Aber genau jenes Produkt verändert sich in diesen Tagen rasant. Aus Besitz wird Teilen, aus Super Bleifrei wird kWh und der Autoschlüssel weicht dem Smartphone.

Spannende Zeiten, die Unsicherheit und Herausforderungen gleichermaßen mit sich bringen. Diesen stelle ich mich und arbeite an Lösungen für eine neue Zeit der (Auto)-Mobilität.

Weitere Informationen über mich? Gerne stelle ich Ihnen meine komplette Vita zur Verfügung!